Bugatti Baby II Type 35 Nachbau

Ettore Bugatti baute 1926 zum vierten Geburtstag seines jüngsten Sohnes eine Skala vom Typ 35. Es erwies sich als so beliebt, dass das so genannte "Baby" bis 1936 zum Serienmodell wurde. Zu Ehren des 110-jährigen Jubiläums der Marke bringt Bugatti das Konzept mit dem Baby II zurück. Wie das Original verfügt das RWD-Auto über einen batteriebetriebenen elektrischen Antriebsstrang. Im Gegensatz zum Original handelt es sich bei diesem Fahrzeug um eine dreiviertel große Nachbildung, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen hinter dem Steuer dient. Es ist von Hand gebaut, mit herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkupacks, einem Sperrdifferential und regenerativem Bremsen. Es bietet einen 1kW-Kindermodus, einen 4kW- und einen Erwachsenenmodus sowie einen 28-km / h-Erwachsenenmodus Speed Key-Upgrade für den Zugriff auf bis zu 10 kW Leistung ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Produktion beginnt im Herbst.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate