Nikon Z7 und Z6 Kameras

Nikons neue Z7 und Z6 Kameras sind weitaus mehr als ein paar überarbeitete Sensoren in einem kleineren Gehäuse; tatsächlich markieren die beiden den Starpunkt eines komplett neuen Systems. Als Nikons erste Vollrahmenmodelle ohne Spiegel nutzen sie den neuen, breiteren Z-Objektivanschluss, der einerseits mehr Licht eintreten lässt und andererseits zur Einstellung vieler weiterer Funktionen werden kann - vom Fokus bis hin zur Belichtungskorrektur. Die Kameras werden von einem Expeed 6 Bildprozessor betrieben, haben schnelle hybride AF-Systeme und bieten fünfachsige in-Kamera Stabilisation. Die Z7 ist mit ihrem 45,6 Megapixel Sensor eher für reine Fotografen gedacht, während die Z6 und ihr 24,5 Megapixel Sensor, höherem maximalen ISO, schnellerem Burst und hochwertigerer Videoqualität ein wenig vielseitiger ist. Beide Modelle werden gegen Ende des Jahres erhältlich sein.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate