Steve McQueens Husqvarna 250 Cross Motorrad von 1971

Motorcross Racing kam 1966 in die USA, als der 250ccm Motocross-Weltmeister Torsten Hallman aus Schweden eingeflogen wurde und mit seinem Husqvarna 250 Cross dominierte. Malcolm Smith, der den Sieg von Hallman gewann, tauschte seine Greeves gegen Husqvarna, erschien in On Any Sunday mit dem Motorrad und half, den Motocross in Amerika zu populärisieren. Steve McQueen war auch in der Dokumentation zu sehen, und Smiths Husky würde dazu führen, dass die Hollywood-Ikone einen Stall von Husqvarna's beibehielt, wo immer er hinging. McQueen kaufte diesen 250 Cross neu im Jahr 1971 über seine Firma Solar Productions. Die Original-Verkaufsunterlagen liegen dem Fahrrad bei. Der 250 Cross von McQueen hat im Laufe der Jahre mehrmals Hände gehandelt und vor kurzem restauriert. Das Motorrad startet, läuft und ist jahrelang fahrbereit - genau das würde der ursprüngliche Besitzer wünschen.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate