1954 Doretti Roadster schlucken

Jaguar begann 1935 als Hersteller von Motorrad-Beiwagen unter dem Namen Swallow. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Beiwagengeschäft verkauft und der Name in Jaguar geändert - die Ikone, die wir heute alle kennen. Der Swallow Doretti war ein zweisitziger Roadster mit Motor und Getriebe des Triumph TR2. Das enge Handling und die Höchstgeschwindigkeit von 100 MPH machten es zu einem Leistungsträger seiner Zeit, während der Name Doretti dem Auto italienisches Flair verlieh - zusammen mit einem Karosseriedesign, das an den Ferrari 166M Barchetta erinnert. Nur 276 wurden zwischen 1954 und 1955 gebaut, wobei der Druck von Jaguar angeblich dazu beigetragen hat, die Produktion einzustellen. Dieser Doretti wurde in Schottland neu verkauft, bevor er nach Kanada gelangte. Von dort aus endete seine Reise nach Westen in Idaho, wo er eine vollständige Grundrestaurierung nach dem aktuellen fabrikrichtigen Standard erhielt. Das Auto wird im Mai bei RM Sotheby's Amelia Island versteigert.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $99 in the U.S.
International rates at checkout. We're proud to offer a discount to Military, Nurses, and First Responders.