1974 BMW 3.5 CSL IMSA Rennwagen

BMWs E9-basierter 3.0 CSL aber der Hersteller stand in den 70er Jahren wieder auf der Rennkarte. Das Auto dominierte das ganze Jahrzehnt über die Tourenwagen-Europameisterschaft, aber eines fehlte BMW - und er versuchte, es zu bauen - es war eine Gefolgschaft auf dem nordamerikanischen Markt. Privateers wurden beauftragt, auf dem NA-Markt Rennen zu fahren, und als BMW dort ein Werksnetzwerk organisierte, hielt es der berühmte Manager Bob Lutz für eine seltsame Strategie. So baute BMW ein Werksteam auf, um bei der IMSA Camel GT-Meisterschaft und bei Langstreckenrennen zu fahren. 1975 gewann der hier abgebildete 3.5 CSL bei den 12 Stunden von Sebring den ersten Gesamtrang, zusammen mit fünf von 17 Rennen in der IMSA-Saison '75. Das Auto ist mit einem zeitrichtigen 3,5-Liter-Reihensechszylinder ausgestattet und trägt die Lackierung, die es für seinen Sebring-Sieg trug. Als eines der wichtigsten Wettbewerbsfahrzeuge von BMW ist dieser 3.5 CSL ein Muss für jeden ernsthaften Rennsammler.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $99 in the U.S.
International rates at checkout. We're proud to offer a discount to Military, Nurses, and First Responders.