Cree House

Das Cree House wurde 1955 vom Architekten Albert Frey entworfen und ist ein unberührter Wohnsitz in Palm Springs. Die moderne Residenz aus der Mitte des Jahrhunderts umfasst 8,2 Hektar und ist mit einem Fundament aus Stahlpfählen an einem felsigen Hügel verankert. Gemaltes Encelia-Grün fügt sich das Äußere in die Wüstenlandschaft ein und lässt das gelbe Fiberglas-Deck platzen. Der 1.124 Quadratmeter große Innenbereich mit einem Schlafzimmer wurde mit Originalelementen wie einem Steinkamin, Holzverkleidungen, Vintage-Küchengeräten und Schränken fast unberührt gelassen. Umfangreiche Verglasungen bieten einen schönen Blick auf die Umgebung und erweitern den bescheidenen Wohnraum auf ein 600 Quadratmeter großes Deck. Auch als "The Forgotten Frey" bekannt, befand sich das Haus in Einfamilienbesitz und war bis zur Modernismuswoche 2019 nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate