Kabine mit Kapuze

Auf einem Berggipfel in Norwegen gelegen, bricht die Hooded Cabin die traditionelle Kabinenform und hält sich dabei an die strengen Richtlinien der Alpenregion. Architekten waren durch Vorschriften, die unterteilte Fenster, stehende Holzvertäfelungen, Giebeldächer mit 22 bis 27 Grad und dreifache Bargeboards sowie ein kaltes, windiges Klima umfassten, eingeschränkt. Sein Äußeres wird durch ein Erzkieferdach geschützt. Wie eine Kapuze wirkt die Verkleidung in einem abgewinkelten Muster, wodurch ein geometrischer Kontrast zur verbleibenden schwarzen Holzfassade entsteht und der Wohnung eine plastische Qualität verleiht. Im Inneren ergänzt ein warmes Eichenfutter die durch großflächige Glasöffnungen dargestellte Naturlandschaft. Die Schlafzimmer befinden sich im Hinter- und Angriffsbereich, so dass der Hauptwohnraum von der weiten Aussicht profitieren kann. Bei schönem Wetter öffnen Glasschiebetüren auf eine Holzterrasse mit Blick auf den darunter liegenden See.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate