Millgrove House

Das Millgrove House liegt auf einer ehemaligen Apfelfarm und versteckt sich gewissermaßen in seinem hügeligen Bauplatz. Das Haus nutzt seine natürliche Topographie ideal aus, weshalb von der Straße nur ein simples Gebäude aus Kalkstein zu erkennen ist. Von hinten offenbart sich allerdings die mehrgeschossige Struktur des gesamten Hauses. Diese Südfassade besteht größtenteils aus Glas und öffnet den Innenbereich nach draußen, um viel Licht hereinzulassen und Ausblicke auf das angrenzten Ackerland zu ermöglichen. Von den in Douglas-Fichtenholz eingekleideten Decken bis hin zu den mit Zink eingerahmten Fenstern schafft der Innenbereich durch die Verarbeitung vieler biologischer Materialien noch eine weitere Verbindung zu seiner natürlichen Umgebung.

Your crate × Close
Total

Free ground shipping in the U.S.
International rates at checkout.

Crate