Axiom Space Station

Die privat finanzierte Nachfolgerin der ISS, die Axiom Space Station, möchte die Arbeit im All ein wenig alltäglicher machen. Das von Philippe Starck designte Interieur umfasst zwei Nest-ähnliche Kabinen mit auf die Erde ausgerichteten Fenstern, einer Menge Forschungsbereichen und dem größten Fensterobservatorium, das jemals für den Weltraum gebaut wurde. Die Raumstation soll bis 2024, dem Jahr, in dem die ISS ihren Dienst einstellen soll, einsatzbereit sein - doch im Gegensatz zur ISS kannst du nach ihrer Fertigstellung 7-10-tägige Privatreisen auf die Axiom buchen.

Ebenfalls vorgestellt inUncrate Ausgabe 04.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate