Porsche 50 Jahre 917 Ausstellung

Die Dominanz des Langstreckenrennsports von Porsche begann 1969 mit der Veröffentlichung des 917. Mit dem unverwüstlichen Flat-12 erzielte der 917 seinen ersten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1970 mit einem Podest. Der Einfluss des 917 war noch Jahrzehnte später spürbar, und Prototyp-Sportwagen mit geschlossenem Cockpit ähnelten dem Auto. Anlässlich des 50. Jahrestages der Vorstellung des 917 auf dem Autosalon in Genf hat Porsche im letzten Jahr den 917-001, den ersten 917, mit einem Team, bestehend aus einigen Ingenieuren und Technikern, wiederhergestellt. Moderne Technologie wurde verwendet, um zusammen mit den Originalzeichnungen Teile zu analysieren und bei Bedarf neu zu erstellen und diejenigen, die noch in gutem Zustand waren, zu erhalten. Der 917 wird dem Porsche-Museum in Stuttgart präsentiert, wo er unter den legendären Fahrzeugen des Porsche-Werks im Laufe der Jahre seinen Platz einnehmen wird.

  • Die Macallan Distillery

    Der Macallan Scotch Whiskey wird bereits seit 1824 auf demselben Easter Elchies Anwesen hergestellt. Die neue Brennerei wird daran zwar nichts ändern, jedoch steht sie in starkem Kontrast zu den bescheidenen Anfängen der Marke. Entworfen von der Designfirma Rogers Stirk Harbour + Partners, gilt die $186 millionenschwere Einrichtung als unglaublich high-tech. Sie verfügt über ein grünes Dach und 95 % des Energieverbrauchs kann von erneuerbaren Energiequellen abgedeckt werden. Außerdem handelt es sich bei dem Haus mit 380,000 Holzelementen um die komplizierteste Holzkonstruktion der Welt. Die neuen Destillierapparate, welche übrigens die größte Kupferbestellung der Industrie darstellten, sind perfekte Nachbauten der Originale. Dadurch ist es unmöglich zu bestimmen, ob der Whiskey in der neuen oder in der alten Stätte gebrannt wurde. Solltest du dich für einen Besuch entscheiden, wirst du sicherlich die Möglichkeit haben, verschiedene Sorten zu probieren. Die Bar verfügt über 952 verschiedene Arten und sogar die Standard Tour beinhaltet mehrere Kostproben.

  • Seamlessly Australia Private Jet Tour

    Steig an Bord eines Falcon 900 und erforsche mit der Seamlessly Australia Private Jet Tour die Wildnis Down Unders wie nie zuvor. 21 Tage lang werden 8 Gäste an einigen der entfernt gelegensten Orte des Landes landen. Jeder Stop bietet einen Mix aus luxuriösen Unterkünften und exotischen Erlebnissen, die von den Reiseexperten von Touring Treasures ausgesucht wurden. Im einen Moment nippst du noch am Champagner auf einer 40 Meter Yacht im Sydney Harbor und im nächsten blickst du dem tasmanischen Teufel direkt in die Augen. Weitere Highlights schließen eine Seeflugzeug-Tour des Great Barrier Reefs, ein Mittagessen in der National Gallery of Australia und eine Knuddel-Session mit Koalas ein. Jedes Detail wurde minutiös für dich durchdacht - du musst dir also nur darüber Sorgen machen, was alles in deinen Koffer soll.

  • 007 Elements

    007 Elements lässt dich an einem der dramatischsten Filmorte die diversen Stücke erforschen, die einen James Bond Film ausmachen. Diese "kinematische Installation" befindet sich gegenüber des Ice Q Bergrestaurants in Sölden, Österreich und ist auf zwei Stockwerke in einem winkligen neuen Gebäude untergebracht, das von Obermoser Architekten designt wurde. Drinnen findest du eine Reihe interaktiver Galerien, die alle einem bestimmten Element von Bonds einzigartigem Kinogeschmack gewidmet sind. Dabei wird sich zwar hauptsächlich auf Spectre konzentriert, nichtsdestotrotz sind auch andere Titel aus der langen Geschichte der Franchise vertreten.

  • White Desert Antarctic Adventures

    Eine Reise an die Unterseite der Welt erfordert ein wenig mehr Planung, als nur ein Flugticket zu kaufen und die Koffer zu packen. Hier kommen die White Desert Antarctic Adventures aus Kapstadt ins Spiel. Ihre Reiserouten — von denen alle den einzigen Privatjetdienst zum Kontinent miteinschließen — reichen von einem Tagestrip zum Matterhorn in Neuschwabenland bis hin zu einer achttägigen Exkursion, bei der du Aufenthalte bei Königspinguinkolonien und dem geographischen Südpol erleben wirst. Bei sämtlichen über mehrere Tage verlaufenden Trips werden die nachhaltigen Wichaway Camps des Unternehmens verwendet, eine Sammlung kuppelförmiger Strukturen, bei denen High-Tech-Materialien mit dem Luxus unserer Alten Welt kombiniert werden.

  • Aurora Station Space Hotel

    Gar viele Unternehmen versuchen, Menschen in naher Zukunft ins Weltall zu bringen. Doch nur wenige bieten dir auch einen Ort an, an dem du dich auch aufhalten kannst, wenn du oben bist. Das Aurora Station Space Hotel möchte das korrigieren. Die Raumstation soll 2021 gestartet und in einem niedrigen Orbit geschossen werden, wo sie 2022 eröffnet wird. Sie wird bis zu vier Gäste gleichzeitig 12 Tage lang willkommen heißen, wobei sich jederzeit zwei Crewmitglieder an Bord befinden, um Wünsche entgegenzunehmen. Interessierte Gäste müssen jedoch vor ihrem Start mit einem dreimonatigen Trainingsprogramm rechnen, das genauso im Preis inbegriffen ist wie der Transport zum "Hotel" und wieder nach Hause.

  • Ken Burns American Journeys

    Ken Burns war der Drahtzieher hinter den Dokumentationen The West und The National Parks: America's Best Idea. Mit seinen Filmen als Inspiration haben sich Burns und Tauck zusammengeschlossen, um die Ken Burns American Journeys zu kreieren. Die Tourensammlung führt Gäste durch die kompletten USA, wobei die Reiseerlebnisse vom Filmemacher und seinem langjährigen Partner Dayton Duncan zusammengestellt wurden. Die Touren werden durch einige von Burns höchstpersönlich designten Komponenten allerdings noch verbessert, wie zum Beispiel Mini-Dokumentationen, Originalreiserouten und sogar Treffen mit dem Mann selbst. Die Reiseorte reichen von Kaliforniens Gold Coast bis hin zum Glacier National Park und sind sogar bis nach Vietnam ausgeweitet worden, nachdem die 18-stündige Dokumentenserie The Vietnam War veröffentlicht wurde.

  • Himalaya Helikopter Expedition

    Es kann bereits Wochen dauern, nur einen der "Achttausender" Nepals zu Fuß zu erforschen. Mit der Himalaya Helikopter Expedition schaffst du indessen alle in nur acht Tagen. Dieses exklusive Abenteuer bringt dich in das Basecamp des Mount Everest sowie an Orte nahe des Lhotse, Cho Oyu, Makalu, Kanchenjunga, Manaslu, Annapurna und Dhaulagiri. Unterbringungsmöglichkeiten für die Nacht werden natürlich vor Ort angeboten, beispielsweise im Yak & Yeti in Katmandu oder der Everest Summit Lodge. Außerdem wird dein Helikopter von Bergrettungspiloten geflogen, die in diesem Bereich jahrelange Erfahrung mitbringen.

  • Ice Q Bergrestaurant

    Da es auf einem 3.000 Meter hohen Gipfel in Sölden liegt, ist das Ice Q Bergrestaurant vielleicht die berühmteste Gaststätte, die nicht aufgrund ihres Essens bekannt ist. Ihr Aufstieg zum Ruhm erfolgte vielmehr, nachdem es als Drehort für den James Bond Film Spectre verwendet wurde, in dem es ein futuristisches Krankenhaus darstellte. Doch im Gegensatz zum Film ist das Gourmet -Restaurant der ideale Ort, um einen Martini oder eine volle Mahlzeit zu genießen, während die vielen Glaswände schöne Ausblicke auf die Ötztaler Alpen gewähren.

  • Pacific Overlander Expeditionsfahrzeuge

    Kalifornien ist voll von Gegenden, die es wirklich wert sind erforscht zu werden. Mit den Pacific Overlander Expeditionsfahrzeugen kannst du diese Erkundungstouren auf sehr angenehme Weise erleben. In ihrer Flotte befinden sich Tacomas, 4Runners, Defender mit Dachzelten und GM-Trucks in voller Größe mit Wohnmobilen. Egal, wofür du dich auch entscheidest, dir wird sämtliche benötigte Ausrüstung zur Verfügung gestellt, einschließlich Kühlbox oder Kühlschrank, Kochausrüstung sowie Campingstühle und -tische. Da das Unternehmen in San Francisco ansässig ist, bieten sich dir durch den täglichen Radius von 240km zahlreiche DIY-Abenteuer. Wenn du es allerdings lieber etwas spezifischer hast, werden dir auch an deine Präferenzen angepasste personalisierte Reiserouten angeboten.

  • Scenic Eclipse Discovery Yacht

    Bei den meisten Schiffen geht es entweder um Luxus oder ums Entdecken. Die Scenic Eclipse Discovery Yacht wurde für beides entwickelt. Das erste Ozeankreuzfahrtschiff der Ausflugsmarke ist 168 Meter lang, hat allerdings nur 114 Suiten, jede davon mit privater Veranda. Mit 176 Crewmitgliedern kommt sie bestmöglich an das optimale Gast-Crew-Verhältnis von 1:1 heran, wodurch du niemals lange auf dein nächstes Vergnügen in der Spa, am Pool, im Theater, in der Lounge oder in den Bars warten musst. Ebenfalls bietet sie ihr eigenes Discovery-Team, das eine Flotte aus Zodiacs, Kajaks, E-Bikes und anderen Outdoor-Spielzeugen für dich bereithält, damit du deine Umgebung so erforschen kannst, wie es auf keinem anderen Luxusschiff möglich ist. Ihre Jungfernfahrt findet kommenden August im Mittelmeer statt. Aktuelle Reiseziele sind Trips durch Amerika, die Antarktis, Europa und die Arktis.

  • Massimo Bottura Fahrradtour Erlebnis

    Ein Abendessen in der preisgekrönten Osteria Francescana ist eine Erfahrung, die ihresgleichen sucht. Zeit mit ihrem Chefkoch zu verbringen, ist allerdings noch besonderer. Das Massimo Bottura Fahrradtour Erlebnis lässt dich und einen Freund auf pedalbetriebenen Transportmitteln eine Tour durch Modena machen. Die Tour schließt ebenfalls einen Halt in der Mercato Albinelli mit ein, damit du erfährst, wie Dreisterneköche tatsächlich einkaufen gehen. Im Trip enthalten sind weiterhin ein Mittagessen in der Francescana sowie 250.000 Einträge in einem Gewinnspiel, bei dem eine Reise nach Kopenhagen zur Eröffnung der neuen Noma für dich drin ist. Alle Einnahmen werden der Lebensmittel-Non-Profit-Organisation MAD gespendet.

  • Norwegian Bliss Race Track & Laser Tag Kreuzfahrtschiff

    Gebaut für all diejenigen, die sich nicht mit einem Sonnenstuhl und einem Drink zufriedengeben, bietet das Norwegian Bliss Kreuzfahrtschiff eine ganze Litanei an Annehmlichkeiten für den abenteuerlustigen Reisenden. Wie der Name schon sagt, findest du an Bord eine Go-Kart-Fahrbahn und eine Laser-Tag-Arena. Weiterhin gibt es Nachtklubs, einen Wellnessbereich, der von der Qualität an die von Luxushotels heranreicht, Röhrenrutschen, durch die du einzigartige Blicke auf die Gewässer unter dir erhaschen kannst, und ein Casino. Die Anlaufhäfen im nächsten Jahr schließen Miami, Seattle, Vancouver und LA ein sowie eine Eröffnungsreise von London nach New York.

  • Les Aviateurs Bar

    Die neben ihrer Flaggschiff-Boutique in der Rue du Rhône in Genf gelegene Les Aviateurs Bar ehrt mit ihrem Design die alten Pilotuhren von IWC Schaffenhausen. Die Räumlichkeiten wurden zusammen mit dem Gastronomiepartner Globus entworfen, welcher für Drinks wie den "R. J. Mitchell" (benannt nach dem Designer der Supermarine Spitfire) oder den "Rose" (inspiriert vom Motiv aus Antoine de Saint-Exupérys Geschichte "Der kleine Prinz") verantwortlich ist. Die Bar selbst erinnert mit ihrem vielen dunklen Holz und Leder an einen Gentlemans-Club aus der goldenen Zeit der Reisen, was eine wahrlich gemütliche Atmosphäre für ein oder zwei Cocktails schafft.

  • Krypt Bar

    Die in den Straßen Wiens versteckte Krypt Bar liegt in einem vergessenen Keller aus dem 18. Jahrhundert. Der unterirdische Raum wurde während Renovierungsarbeiten an den umliegenden Gebäuden wiederentdeckt, als ein versiegelter Durchgang freigemacht wurde. Die Bar ist über eine schwebende Treppe zugänglich, wobei die großen Bogengänge und das offene Mauerwerk aus den alten Zeiten erhalten geblieben sind und so ein dramatischer Hintergrund für die Marmorböden und die goldenen Details geschaffen wird. Drinks werden an einer 6 Meter langen Bar aus Walnussholz ausgeschenkt, während ein paar umliegende Alkoven Platz für privatere Sitzecken bieten. Weiterhin findet sich in der Bar eine Lounge und die kleinste Kunstgalerie der Stadt Wien.

Your crate × Close
Total

Free shipping over $25 in the U.S.
International rates at checkout.

Crate